Im September 2007

Es war geplant einen Innocenti Cooper B 39/7 EZ 75 komplett zu restaurieren und so aufzubauen, daß er ein H- Kennzeichen erlangt. Das Projekt würde sich nicht innerhalb eines Jahres abwickeln lassen. Dazu fehlte es nicht nur am nötigen Kleingeld, sondern auch an der nötigen Zeit. Schließlich will die Familie ja auch mal Urlaub machen oder was mit dem Papa unternehmen. Deshalb lag meine Grobplanung so bei ca. 5 Jahren. Na vielleicht geht es ja doch schneller.
Der Mini war in einem erbärmlichen Zustand und wurde nicht verbastelt. Das einzige was er mal erfahren hat, war eine neue Lackierung. Also eine ehrliche Restaurationsgrundlage.

Zur Fahrzeughistorie ist zu sagen, sie ist gut dokumentiert. Er hat zwei Vorbesitzer. Bei etwa 54000 km wurde der Motor neu gemacht (es gab einen neuen Motorblock und einiges mehr). Danach wurde der Mini noch etwa 39 000 km gefahren und 1983 stillglegt. Der Motor wurde hierzu mit Öl gefüllt, weil damals schon die Restauration geplant war. Und so stand der Mini bis er im März 2007 zu mir kam rum und wartete auf die angedachte Restauration.

Diese Restauration dauerte bis September 2009. Ich habe insgesamt 886,5 Stunden daran gearbeitet und mein Budget doch etwas überzogen. Dafür war ich aber 3 Jahre schneller, als geplant.
Die Restauration in Bildern könnte Ihr unten entnehmen.

Im Anschluß gibt es auch einen kompletten Bericht zur Restauration.